TYPO3 Fluid Tipp 4: Fallback-Ausgabe für ein Partial definieren


Es gibt zwei gängige Arten einen Standard-Output zu rendern, wenn eine optionale Sektion oder ein Partial nicht gefunden werden. Diese sind besonders beim Arbeiten mit dynamischen Namen, aus Variablen zusammengesetzt, sinnvoll.

<!-- Default values when partial/section not found -->
<f:render partial="Missing" optional="1" default="Partial 1 not found" />

<f:render partial="AlsoMissing" optional="1">
  Partial 2 not found
</f:render>

<!-- Outputs: -->
Partial 1 not found Partial 2 not found

Hat dir der Artikel gefallen?

Werkraum News:

Zusammenarbeit an einem Projekt in Figma mit Multiplayer

Re­mo­te De­sign mit Figma

Figma ist ein All-In-One Tool für den gesamten UX/UI Design Workflow mit Features, die eine enge Zusammenarbeit ermöglichen – trotz räumlicher Trennung.