Meine ersten Tage als Azubi bei werkraum


Hallo, ich bin Nicole und seit drei Wochen als FISI Azubi bei werkraum. Mein Start hier war toll - ich wurde sehr herzlich willkommen geheißen. Die ersten Tage waren aufregend und voller neuer Herausforderungen.

Ein wichtiger Bestandteil des Einarbeitungsprozesses ist das Kennenlernen der verschiedenen Projekte und Bereiche, an denen man beteiligt sein wird. Man erhält tiefe Einblicke in die Arbeitsweise und lernt die Kollegen kennen. Da wir hier alle per Du sind, war es nicht schwer, mich schnell zurechtzufinden. Jeder ist sehr hilfsbereit und Fragen werden direkt beantwortet. Auch das Miteinander ist ausgesprochen angenehm, sodass ich mich jeden Tag auf die Arbeit freue. 

Das Erlernen der Tools und Technologien, die im Unternehmen verwendet werden, ist ebenfalls ein bedeutender Aspekt, um schnell und effektiv an Projekten mitarbeiten zu können. 

Ein absolutes Highlight ist unser wöchentliches Mittagessen: Jeden Mittwoch kocht ein anderes Teammitglied und wir genießen das Essen gemeinsam. Dadurch habe ich die Chance, meine Kollegen und Kolleginnen noch besser kennenzulernen. Auch beim jüngst stattgefundenen Teamevent gab es leckeres Essen und interessante Gespräche.

Insgesamt sind die ersten Tage bei werkraum eine spannende und lehrreiche Erfahrung. Man lernt viel über das Unternehmen, die Kollegen sowie die Arbeitsweise und ist bestens vorbereitet auf alles, was da kommt.

Fazit: bin ich sehr glücklich, Teil dieses tollen Teams zu sein und freue mich auf die kommenden Herausforderungen.

Hat dir der Artikel gefallen?

Werkraum News: