Gruezi aus der Schweiz


Auf ein gelungenes Event

Schon länger arbeiten wir dank einem ehemaligen werkraumer mit und für Internezzo, einer Agentur für digitale Lösungen in der Schweiz. Aufgrund der Entfernung, und weil es heutzutage einfach geht, bisher nur remote. Mit der Zeit ist ein freundschaftlicher Kontakt entstanden und irgendwann kam die Idee eines persönlichen Kennenlernens auf. Am vergangenen Wochenende war es dann so weit.

Früh am Freitagmorgen hat sich ein Teil der werkraumer in den Kleinbus gequetscht und ist in Richtung Schweiz losgedüst. Gut gelaunt und sehr neugierig kamen wir bei Internezzo an, wo wir direkt herzlich empfangen wurden. Beim gemeinsamen Mittagessen war das Eis endgültig gebrochen und gestärkt konnten wir direkt, voll motiviert in das geplante Barcamp starten.

Von beiden Agenturen waren Entwickler, Designer und Geschäftsleiter am Start. Aufgeteilt in diese Bereiche gab es einen regen Austausch zu diversen Themen. Es war super spannend Einblicke in die Abläufe, Vorgehensweise und den Code einer anderen Agentur zu bekommen. Auch beim abendlichen feucht-fröhlichen Ausklang mit Apéro Riche (einer Art Get-Together mit reichhaltigem Fingerfood und Getränken) gingen die inspirierenden Gespräche weiter.

Vom Internezzo-Büro aus konnte man bereits das Ziel für den nächsten Tag sehen, am Samstag ging es an die frische Luft. Wir fuhren mit der Bahn auf die Rigi, die Königin der Berge, und machten dort als Gipfelstürmer eine kurze Wanderung durch den Schnee bis auf die Spitze. Petrus war auf unserer Seite, die Sonne schien und wir hatten eine herrliche Aussicht!

Mit vielen neuen Eindrücken und Ideen im Kopf machten wir uns nach dem Essen mittags auf die Heimreise. Doch ein Versprechen haben wir schon abgegeben: im kommenden Jahr treffen wir uns wieder - dann in Karlsruhe!

Hat dir der Artikel gefallen?

Werkraum News:

Titelbild zur Teamevent-News: Im Hintergrund sieht man Entwickler am Notebook, darüber ist ein Code multipliziert und das Bild ist orange eingefärbt.

Neues Jahr, neuer Code

Mit Spaß an der Arbeit und Geselligkeit, so funktionierte das Teamevent #27 bei werkraum