Wake up, fluid!


Kürzlich sind wir über folgenden Code gestolpert, der nicht den Pfad zum gewünschten Video, welcher sich hinter der Fluidvariable {mp4} versteckt, erzeugt:

var html5 = [

    <f:for each="{files_html5}" as="mp4" iteration="counter">

        <f:if condition='{counter.isLast}'>

            <f:then>{file:'{mp4}'}</f:then>

            <f:else>{file:'{mp4}'},</f:else>

        </f:if>

    </f:for>

];

Lösung: Fluid "aufwecken", indem es nochmal direkt angesprochen wird, bevor die Fluidvariable geparst werden soll:

var html5 = [

    <f:for each="{files_html5}" as="mp4" iteration="counter">

        <f:if condition='{counter.isLast}'>

            <f:then>{file:'<f:comment></f:comment>{mp4}'}</f:then>

            <f:else>{file:'<f:comment></f:comment>{mp4}'},</f:else>

        </f:if>

    </f:for>

];

Die Ursache: Fluid merkt, dass File ( {file:'...'} ) keine definierte Variable ist und hört auf es zu parsen.

Kategorien

  Devblog

Hat dir der Artikel gefallen?

Werkraum News: