TYPO3 4.7 veröffentlicht - werkraum feiert mit!


Die TYPO3-Entwickler rufen die Community auf, dieses Ereignis gebührend zu feiern - werkraum feiert die neue Version mit einem neuen Blogbeitrag, der einen Einblick in die vielen Details, Änderungen und Weiterentwicklungen dieser Version liefert.

Zunächst ein Überblick über die neuen Funktionen:

HTML5 Frontend Rendering:

Im Stil der Zeit wurde das Rendering der Inhalte via CSS Styled Content verbessert, sodass TYPO3 eine saubere, HTML5-konforme Ausgabe liefert. Unter Anderem wurde das Rendering von Bildinhalten, Tabellen, semantisch annotierten Überschriften, Menüs und Sitemaps hier überarbeitet. Dabei sei angemerkt, dass diese Änderungen durch das Sponsoring der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung ermöglicht wurden.

Allgemeine Änderungen:

Verwendung von UTF-8:

Die neue Version arbeitet nun nur noch mit UTF-8. Damit werden die Konfigurationen für setDBInit und forceCharset im TYPO3-Install Tool überflüssig. Es sollte daher vor einem Update auf die neue Version geprüft werden, ob die Datenbank mit UTF-8 arbeitet.

Migrierung der Module "about" und "aboutmodules" zu extbase:

Diese beiden Module basieren jetzt auch auf extbase und fluid. Dies ist nicht nur im Sinne des Fortschritts (Stichwort: Entwicklung mit dem neuen FLOW3-Framework); es dient auch als anschauliches Beispiel dafür, wie mit extbase einfache Backendmodule umgesetzt werden können.

Die alte HTML-Mailing Engine von TYPO3 wird nicht mehr unterstützt:

Die alte HTML-Mailing Engine, die seit Jahren in TYPO3 enthalten ist, wurde jetzt entfernt. Das hat zur Folge, dass einige Extensions möglicherweise nicht mehr richtig funktionieren und dringend überprüft werden sollten. Zu diesen Extensions gehören unter Anderem direct_mail, powermail und tt_news.

Backend / Backend UI:

  • Für Dateiuploads wurde das HTML5 Multiupload-Feature implementiert.
  • Redakteure können jetzt - genau wie Admins - die oberste Rootseite (mit der ID=0) als Wurzelseite ihrer TYPO3-Installation sehen. Durch eine Übersicht sämtlicher Änderungen in allen Mountpoints auf dieser Seite wird ihnen die Arbeit somit erheblich erleichtert.
  • Afrikaans wird nun als neue Sprache unterstützt und ist auf den TYPO3-Übersetzungsservern verfügbar.

Weitere Änderungen:

  • Rich Text Editors "htmlArea": Aktualisierung auf  HTML5-Konformität.
  • Sicherheit: Authentifizierungsmechanismus wurde überarbeitet.
  • stdWrap: das "Schweizer Taschenmesser" für TYPO3-Entwickler wurde erweitert, sodass jetzt mehrere stdWrap-Aufrufe in einer definierten Reihenfolge auf das gleiche Objekt möglich sind.
  • Frontend Login: die Systemerweiterung "felogin" bietet TYPO3-Integratoren zahlreiche, neue Möglichkeiten, das Look and Feel gezielt anzupassen (z.B. die Passwort-Vergessen-Email, genauere Informationen bei Fehleingaben durch den Benutzer etc.).
  • Entwicklung: mit neuen Hooks, TCA-Optionen und weiteren Möglichkeiten, Backend Module als sogenannte "ExtJS Cards" (siehe Link am Ende des Artikels) zu erstellen, gibt es auch für TYPO3-Entwickler viel Neues zu entdecken.
  • Performance: die TYPO3-Standardsuche "indexed_search" hat nicht selten erhebliche Performanceprobleme verursacht, in der Regel proportional zur Größe der Seite, auf der sie eingesetzt wurde. TYPO3 4.7 bietet nun für diese Extension optional das "MySQL Fulltext Indexing" an, wodurch die Performance erheblich verbessert wird. Auch das Seitencaching wurde verbessert und arbeitet nun mit zielgerichteten Anpassungsmöglichkeiten effizienter.
  • Code Cleanup: Code, welcher als "deprecated" markiert war, wurde nun - zusammen mit weiteren unbenutzten Klassen und Dateien - entfernt.
  • Bugfixing: seit dem Release von TYPO3 4.6 im Oktober 2011 wurden etwa 200 Bugs im TYPO3-Sourcecode gefixt!

Kategorien

  TYPO3

Hat dir der Artikel gefallen?

Werkraum News: