Neue Website für das Rombach Druck- und Verlagshaus


Die Seite ist Bestandteil der gleichen TYPO3-Installation wie auch das Deutsche Krankenhaus Adressbuch und rombach.de. Ein ausgeklügeltes Benutzerrechtesystem ermöglicht die Verwaltung aller dreier Webseiten für Administratoren im selben Seitenbaum, während eingeschränkte Redakteursbenutzer nur den jeweiligen Teilbereich der Seite sehen können, zu dem sie Zugriff haben sollen. So werden die Daten zentral verwaltet, während gleichzeitig vermieden wird, dass sich die Redakteure der Teilbereiche in die Quere kommen.

Eine weitere Besonderheit der Webseite befindet sich momentan noch in Planung: es wird einen Suchmechanismus geben, welcher es ermöglicht, die einzelnen Teilbereiche der Rombach-Webseiten gleichzeitig zu durchsuchen, sodass beim Suchen neben den Ergebnissen vom Rombach Druck- und Verlagshaus auch die Ergebnisse vom Deutschen Krankenhaus Adressbuch als auch von rombach.de angezeigt werden. Alternativ kann die Suche auch auf den jeweiligen Bereich beschränkt werden.

Ansonsten besteht die Seite zum Großteil aus Text-mit-Bild-Inhaltselementen und einigen Flexible Content Elements (FCE) für spezielle Darstellungen von Inhalt, so etwa das vierspaltige Element auf der Startseite.

Für das Kontaktformular kam die Erweiterung powermail zum Einsatz.

Kategorien

  TYPO3

Hat dir der Artikel gefallen?

Werkraum News: