MH Stuttgart: Künstlervermittlung ist online!


Für die Künstlervermittlung der Musikhochschule Stuttgart hat werkraum eine Extbase/Fluid basierte TYPO3-Extension umgesetzt, die den Kern der Künstlervermittlung darstellt. Dabei handelt es sich um ein Frontend-Plugin, welches Künstler in verschiedenen Darstellungen auf der Website ausgeben kann:

  • Anzeige der Instrumentenkategorien und Instrumente: nach Klick auf eine Kategorie oder ein Instrument werden alle Künstler angezeigt, die entweder das jeweilige Instrument oder ein Instrument aus der gewählten Kategorie spielen
  • Gruppierung nach Duo, Trio, Quartett etc: über diese Ansicht lassen sich Ensembles nach ihrer Konstellation filtern und anzeigen
  • übersichtliche Listendarstellung, die einen kurzen, beschreibenden Text und ein kleines Bild liefert. Diese führt letztendlich zur
  • Detailansicht. Hier ist das komplette Profil eines Künstlers sichtbar inklusive Bild, Text, Instrumenten und bei Bedarf auch Videos (z.B. auf Youtube oder anderen Videohostern) oder Hörproben, die ebenfalls von der Extension verwaltet werden.
  • Das ausgeklügelte Navigationskonzept durch die Künstlervermittlung verschafft eine übersichtliche Navigation durch die eingetragenen Künstler und Gruppierungen.


Die Künstlervermittlung ist das aktuellste Teilprojekt der Musikhochschule Stuttgart. Auch diese Seite wird in der gleichen TYPO3-Umgebung verwaltet, wie auch die Gesellschaft der Freunde der MH Stuttgart, das Wilhelmatheater und die Webseite der Musikhochschule Stuttgart selbst. Das auch in den anderen Teilprojekten verwendete, speziell erarbeitete Benutzergruppensystem ermöglicht auch hier eine gezielte Konfiguration der für Redakteure sichtbaren Inhalte, sodass jeder Redakteur nur die für ihn relevanten Inhalte zu sehen bekommt. Dadurch wird ein überladenes TYPO3-Backend vermieden und die Redakteure der einzelnen Teilprojekte kommen sich nicht störend in die Quere.

Link zur Seite

Hat dir der Artikel gefallen?

Werkraum News: