Auf der beyond tellerrand in Düsseldorf


Ein Kribbeln stieg in uns auf, als wir entdeckten, dass es die beyond tellerrand dieses Jahr wieder als reale Konferenz geben sollte. Konnte das wahr sein? Aber ja, die Corona-Beschränkungen wurden eine nach der anderen zurückgenommen und das Event durfte tatsächlich steigen. Klar, dass wir da dabei sein wollten!

Am 02. und 03. Mai war es endlich so weit. Nach einer ausgiebigen Stärkung am leckeren Frühstücksbuffet in unserem Düsseldorfer Hotel sind wir zur Location, dem charmanten Capitol-Theater, spaziert. Die vielen Menschen direkt um einen herum waren nach etwa 2 Jahren Rückzug und Kontakt-Beschränkungen ein ganz neues Gefühl, an das wir uns erst wieder gewöhnen mussten. Dazu lagen Vorfreude und Spannung auf die Konferenz in der Luft. Würde die beyond tellerrand es schaffen an ihren Spirit vor der Pandemie anknüpfen zu können?

Nach der Begrüßung durch Marc Thiele, dem Veranstalter, ging es direkt mit dem ersten Talk von Linda Liukas los - ein fulminanter Auftakt. Ihr folgte ein spannender Vortrag nach dem anderen. Eine bunte Mischung aus Technik, Design, Erfahrungsberichten und den Geschichten der Menschen dahinter standen auf dem abwechslungsreichen Programm.

Montag

  • Linda Liukas - Programming playgrounds

  • Tim Kadlec - The big picture

  • Léonie Watson - Bag of spanners

  • Noma Bar - Graphic storytelling

  • Sacha Judd - Everything breaks at scale

  • Cabeza Patata - The positives of saying no

Dienstag

  • Stephanie Eckles - Scaling CSS Layout beyond pixels

  • Manuel Matuzovic - Lost in translation

  • Vasilis van Gemert - Exklusive design

  • Aarron Walter - Returning to your maker roots

  • Geri Coady - If not now, when? Turning your passion project into a reality

  • Jude Pullen - More than answers - designing for questions and provocations

Ein großes Thema, das in mehreren Vorträgen aufgegriffen wurde, war die Barrierefreiheit. Wir müssen immer daran denken, dass es viele Menschen gibt, die Einschränkungen in den verschiedensten Formen haben. Auch ihnen sollen das Internet, seine Möglichkeiten und die unendlichen dort enthaltenen Informationen zugänglich sein.

Ich persönlich kann gar nicht sagen, welcher Redner oder welches Thema mich am meisten beeindruckt haben. Alle waren auf ihre Weise sehr inspirierend und eindrucksvoll und ich werde mit Sicherheit noch eine Weile von dieser einzigartigen Veranstaltung zehren. Danke für zwei großartige Tage auf der beyond tellerrand in Düsseldorf 2022.

Weiterführende Links

Eine Auflistung unserer Lieblingskonferenzen ist hier zu finden.

Details zu den Sprechern und Vorträgen gibt es direkt auf der Website
beyond tellerrand – An event about Web, Design and Technology

Alle Talks gibt es zu sehen bei Youtube
beyond tellerrand - Düsseldorf 2022

Impressionen

Hat dir der Artikel gefallen?

Werkraum News:

Video Dia­show mit ffm­peg

Mal schnell ein Video aus Bildern erstellen ohne komplizierte Videoprogramme? Geht nicht? Doch! Ich zeug euch wie.